Viersen: Abbiegefehler führt zu Verkehrsunfall mit Schwerverletztem

Am Dienstag, gegen 19.30 Uhr, war ein 30-jähriger Deutscher aus Willich auf der Gladbacher Straße in Viersen stadteinwärts unterwegs. Er wollte nach links in den Pestalozziweg einbiegen.

Viersen – Dabei hätte er die Vorfahrt eines Autos, in dem ein 31-Jähriger und eine 29-Jährige, beide aus Mönchengladbach, saßen, achten müssen. Die beiden waren auf der Gladbacher Straße unterwegs in Richtung Mönchengladbach. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Der Willicher wurde dabei schwer verletzt, die beiden Mönchengladbacher leicht. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden./hei(429/Polizei Viersen)

Foto: Rheinischer Spiegel/Martin Häming