Viersen: Anmeldung zur Kita nur online – Eintragungen müssen bis zum 31. Januar 2021 vorliegen

Eltern, die im kommenden Kindergartenjahr einen neuen Kitaplatz benötigen, müssen ihr Kind bis zum 31. Januar 2021 über das Internetportal „Kita-Online“ anmelden. Das gilt für alle Kitas, unabhängig davon, wer der Träger ist.

Viersen – Kitaplätze in Viersen werden nur über das Portal „Kita-Online“ vergeben. Anmeldeschluss für das nächste Kindergartenjahr, das am 1. August 2021 beginnt, ist der 31. Januar 2021. Das Portal ist auf der städtischen Internetseite www.viersen.de im Bereich „Schnellzugriff“ zu finden. Der Link führt zu einer Informationsseite. Dort gibt es eine Übersicht über das Verfahren. Außerdem steht hier ein Link zur weiteren Abwicklung.

Im Portal „Kita-Online“ finden Eltern eine Übersicht über alle Kindertageseinrichtung im Stadtgebiet. Hier gibt es detaillierte Informationen zu den einzelnen Kitas. Beispielsweise erfährt man hier, wer Träger ist (Stadt, Kirche, Elterninitiativen, Arbeiterwohlfahrt) und welche pädagogischen Schwerpunkte gesetzt werden. In Viersen können Eltern aktuell aus 39 Einrichtungen auswählen.

Auch Eltern, die bereits ein Anmeldegespräch in einer Kita geführt und dabei einen Anmeldebogen ausgefüllt haben, müssen den Platzbedarf unbedingt bei Kita-Online eingeben. Wer keinen Internetzugang hat, kann sich an die Wunschkita oder an den Deutschen Kinderschutzbund, Ortsverband Viersen, Telefon 02162 21798, wenden.

Die Bedarfsanmeldung bleibt in Kita-Online gespeichert, bis das Kind einen Kita-Platz bekommt. Eine jährliche Neuanmeldung ist daher nicht erforderlich. Wer seine Bedarfsanmeldung bereits eingetragen hat, kann die Daten und Wünsche bis zum Anmeldeschluss am 31. Januar 2021 jederzeit ändern. Wichtig ist dabei, eine Telefonnummer anzugeben, unter der man tagsüber erreichbar ist. Das macht es den Kita-Leitungen möglich, während des Verfahrens schnell Kontakt mit den Eltern aufzunehmen.

Ab dem 1. Februar 2021 werden die Anmeldungen bearbeitet und Plätze vergeben. Darum können die eingegebenen Daten dann bis Ende März nicht mehr geändert werden. Alle anderen Teile von Kita-Online stehen durchgehend zur Verfügung.

Bei der Platzvergabe werden die Kita-Wünsche so weit wie möglich berücksichtigt. Die Anmeldung über Kita-Online ist aber keine Garantie für einen Platz in der ausgewählten Einrichtung. Eltern, die eine Betreuung in der Kindertagespflege suchen, sollten direkt mit dem Jugendamt sprechen.