Viersen: Auffahrunfall – eine Person schwer verletzt

Am Donnerstag gegen 13.30 Uhr fuhr eine 29-jährige Viersenerin mit ihrem Auto auf der Hohlstraße in Richtung Willy-Brand-Ring. Sie bemerkte zu spät, dass der vor ihr fahrende Pkw abgebremst hatte, um in eine Hauseinfahrt abzubiegen.

Viersen – Die 29-Jährige fuhr auf den Pkw der 26-jährigen Viersenerin auf. Dabei wurde sie verletzt und vorsorglich zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. /wg (254)