Viersen-Dülken: 101-jährige Fußgängerin wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem Unfall wurde heute morgen eine 101-jährige Dülkenerin von einem Auto erfasst und schwer verletzt. 

Viersen-Dülken (ots) – Am Donnerstag, gegen 11.40 Uhr, war eine 101 Jahre alte Seniorin aus Dülken mit ihrem Rollator auf der ‚Lange Straße‘ unterwegs. An einer Parklücke, in der ein Transporter gerade ausparken wollte, überquerte sie die Straße. Der Fahrer des Transporters, ein 54-jähriger Dülkener, fuhr rückwärts und stieß dabei mit der Seniorin zusammen. Diese stützte und wurde dabei verletzt. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht, in dem sie stationär verblieb. /wg (1715)

Foto: Dennis112

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.