Viersen: Falscher NEW-Mitarbeiter unterwegs – Kripo ermittelt wegen Betrugsverdacht

Am vergangenen Mittwoch klingelte gegen 12.00 Uhr ein unbekannter Mann an der Wohnungstür einer 65-jährigen Viersenerin auf der Straße ‚Junkershütte‘ in Viersen. Der Mann gab sich als Mitarbeiter der NEW aus und gab vor, im Rahmen der Erdgasumstellung die technischen Angaben der Gastherme überprüfen zu müssen.

Viersen – Der Unbekannte trug eine Karte mit NEW-Schriftzug um den Hals. Andere Unterlagen oder Werkzeug hatte er nicht dabei. Die Viersenerin blieb misstrauisch und ließ den Mann nicht in ihre Wohnung. Ein Rückruf bei der NEW bestätigte den Verdacht, dass es sich nicht um einen Mitarbeiter der NEW gehandelt hatte. NEW-Kunden würden im Rahmen der Erdgasumstellung per Post über das Verfahren informiert, Termine würden im Vorfeld abgestimmt. Näheres ist auf der Internetseite von NEW-Netz veröffentlicht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise auf den Mann. Der Unbekannte ist etwa 1,80 Meter groß und hat eine schlanke, sportliche Statur. Er hatte einen dunklen Teint und trug einen schwarzen Anzug. Hinweise an die Kripo bitte über die Rufnummer 02162/377-0. /wg (930)

Quelle: Polizei Viersen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.