Viersen: Im Ompert lockt der Rauenhof mit heimischen Produkten

Der Hofverkauf fast am Ende des Omperter Weges in Viersen ist längst zu einem offenen Geheimnis für heimische Produkte geworden. Ganz neu allerdings ist ein Verkaufsautomat, an dem außerhalb der Öffnungszeiten Eier, Kartoffeln, Wurst und Grillgut angeboten werden.
Von RS-Redakteur Dietmar Thelen

Viersen – Bei Familie Rauen (www.rauenhof.de) lockten so nicht nur die Strohschweine, deren Fleisch unter anderem im eigenen Hofladen an jedem 1. und 3. Freitag (09:00 Uhr – 18:00 Uhr) und Samstag (09:00 Uhr – 13:00 Uhr) im Monat angeboten wird. Seit mehr als 50 Jahren widmet sich der Rauenhof der Schweinehaltung. Der traditionsreiche Familienbetrieb mästet seit 2017 die Schweine im neu erbauten Stall mit Stroh, viel Bewegungsfreiheit und frischer Luft. Eine tiergerechte Haltung und ein verantwortungsvoller Umgang stehen hier weit oben auf der Prioritätenliste.

Auf Vorbestellung ist das Fleisch küchenfertig portioniert und vakuumiert im Hofverkauf erhältlich, ergänzt wird das Sortiment durch verschiedene Wurstwaren. Wer allerdings zu anderen Zeiten auf das Angebot des Rauenhofs nicht verzichten möchte, dem bietet sich nun die Möglichkeit eines Verkaufsautomaten mit Eiern, Kartoffeln, Wurst und Grillgut direkt vorm Hof am Operter Weg 188. (dt)

Verkaufsautomat am Rauenhof in Viersen-Ompert – Foto: Rheinischer Spiegel