Viersen: Kripo sucht Zeugin mit Hund nach heftiger Schlägerei unter Jugendlichen

Die Kripo hat Hinweise erhalten, wonach es am 30. Juni an der Rahserhütte eine heftige Schlägerei zwischen Jugendlichen/Heranwachsenden gegeben haben soll. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Viersen – In diesem Zusammenhang suchen die Ermittler eine Frau, die sich an diesem Sonntagabend zwischen 19:00 Uhr und 20:00 Uhr mit einem Hund im Rahser auf der Bendstraße an der dortigen „Rahserhütte“ befunden hat.

Diese Frau wurde Zeugin der Schlägerei und soll den Beteiligten aufgrund der Heftigkeit des Geschehens angekündigt haben, die Polizei zu alarmieren. Dies ist jedoch offensichtlich nicht geschehen. Die Kripo bittet diese Gassigängerin sowie mögliche sonstige Hinweisgeber dringend, sich unter der Rufnummer 02162/377-0 zu melden./ah (855)