Viersen: Nach Körperverletzung am vergangenen Samstag – Polizei sucht Zeugen

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung gegen drei unbekannte Männer. Am vergangenen Samstag gegen 23.00 Uhr wurde ein 50-jähriger Viersener Opfer der Körperverletzung auf der Güterstraße in Viersen. Der Mann bemerkte dort die drei Männer, die zwei verpackte Weihnachtsbäume wegtrugen.

Viersen – Der Viersener vermutete, dass die Bäume soeben von einem nahen Supermarkt gestohlen worden waren und sprach das Trio an. Unvermittelt schlugen die drei Unbekannten auf den Mann ein und traten ihn mehrmals, als dieser am Boden lag. Nach wenigen Augenblicken ließen die Täter, die etwa 20-35 Jahre alt sind, von dem Mann ab und flüchteten Richtung Krefelder Straße. Die Bäume ließen sie liegen. Die Kriminalpolizei fragt: Wer hat zur Tatzeit im Bereich der Güterstraße tatverdächtige Personen beobachtet? Hinweise bitte über die Rufnummer 02162/377-0. /wg (1514)