Viersen: Polizei durchsucht mit Spezialeinheiten Haus in Mackenstein

In den frühen Morgenstunden des Freitags durchsuchten Ermittler der Viersener Kriminalpolizei ein Haus auf der Mackensteiner Straße. Der Eigentümer hatte einem Zeugen gedroht, ihn erschießen zu wollen.

Viersen-Dülken – Ein weiterer Zeuge hatte berichtet, dass der Mann unter anderem eine Schusswaffe besitzen solle. Gegen 04.00 Uhr begann die geplante Durchsuchung, bei der Spezialeinheiten die Viersener Ermittler unterstützen. Diese stellten im Haus des Mannes mehrere Gaspistolen und Messer sicher. Verletzt wurde niemand, am Haus entstand Sachschaden. Die Ermittlungen dauern an. /wg (959)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.