Viersen: Raub auf der Straße – Frau wurde die Halskette abgerissen

Am Freitag, 19. August 2022, gegen 12:55 Uhr, war eine 77-jährige Dame aus Mönchengladbach auf der Straße Große Bruchstraße in Viersen in Richtung Freiheitsstraße fußläufig unterwegs. In Höhe der Hausnummer 35 wurden sie von zwei Frauen angesprochen.

Viersen – Sie wurde aufgefordert, auf einem Zettel zu unterschreiben. Dies wurde verneint und sie wollte weiter gehen. Nach ca. fünf Metern habe dann eine der Frauen ihr eine Halskette vom Hals gerissen. Die Täterinnen haben sich dann über die Rintgerstraße in Richtung Hermannstraße entfernt. Die Täterinnen wurden noch von einem Zeugen verfolgt, letztlich aber auf dem McDonalds-Parkplatz entwischt.

Die beiden Frauen werden wie folgt beschrieben: Beide ca. 20 bis 35 Jahre alt, schwarze Haare, südeuropäisches Erscheinungsbild. Eine wird als schmächtig beschrieben und trug ein schwarz-weiß gestreiftes Kleid, ihre Haare waren heller als die der zweiten Frau. Diese wird als kräftig beschrieben und trug neben einer schwarzen Hose helle Schuhe und ein beiges Oberteil. Beide Frauen trugen auffällig viel Goldschmuck. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Viersen unter der Telefonnummer 02162/377-0 /fd (761/Polizei Viersen)