Viersen: Raub im Garagenhof – Zeugen gesucht

Am frühen Donnerstagmorgen gegen 4.45 Uhr ein 55-jähriger Viersener mit deutscher und türkischer Staatsbürgerschaft Opfer eines Raubes geworden. Als er in einem Garagenhof am Heckenweg aus seinem Auto gestiegen war, wurde er von unbekannten Tätern angesprochen und bekam einen rundlichen festen Gegenstand in den Rücken gedrückt.

Viersen – Die Täter raubten seine Geldbörse mit einem dreistelligen Euro-Betrag und Papieren. Die beiden Täter, die er flüchtig sah, beschreibt er als Anfang bis Ende 20, etwa 1,70 Meter groß und dunkel gekleidet. Einer von beiden trug weiße Nike Schuhe. Eine Fahndung durch die Polizei verlief ohne Ergebnis. Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben oder denen die Männer vor oder nach der Tat im Umfeld des Tatorts am Heckenweg begegnet sind, melden sich bitte unter der Rufnummer 02162/377-0 bei der Kripo. /hei (1145)