Viersen: Real schließt am Samstagnachmittag – Am 14. April eröffnet Kaufland an der Kanalstraße

Am Mittwoch, 14. April eröffnet das neue Kaufland in Viersen in der Kanalstraße. Der Lebensmittelhändler übernimmt dann den bisherigen Real-Markt, dessen rund 150 Mitarbeiter bei Kaufland eine neue berufliche Perspektive erhalten.

Viersen – Die Kunden dürfen sich auf einen modernen Verbrauchermarkt mit einem umfangreichen Sortiment an Lebensmitteln und vielfältigen Produkten für den täglichen Bedarf freuen. Der Fokus liegt klar auf den Frische-Abteilungen Molkereiprodukte, Obst und Gemüse, Backwaren sowie auf den ansprechenden Frischetheken für Fleisch, Wurst, Käse und Antipasti.

Am Samstag, 10. April hat der Real-Markt bis 16 Uhr geöffnet, am Montag und Dienstag bleibt der Markt geschlossen. Dann wird er mit neuer Ware beliefert, die Obst- und Gemüseabteilung wird umgebaut und die Waagen- und Kassensysteme ausgetauscht. Die weiteren Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen werden ab Mittwoch bei laufendem Betrieb durchgeführt. Nach Abschluss dieser wird der Markt dem aktuellen, modernen Kaufland-Konzept mit niedrigen Regalen und übersichtlicher Gliederung entsprechen.

Das Kaufland-Sortiment wird rund 35.000 Artikel umfassen. Die Auswahl erstreckt sich dabei von Markenartikeln, Eigenmarken, Bio- und Fairtrade-Produkten über vegetarische und vegane Produkte bis hin zu laktose- und glutenfreien Artikeln. Der Markt wird montags bis samstags von 8 bis 22 Uhr geöffnet sein.

Am 12. April übernimmt Kaufland den bisherigen Real-Markt, die Eröffnung ist bereits am 14. April. Foto: Kaufland