Viersen: Siebenjähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Am heutigen Freitag um 12.10 Uhr wurde ein siebenjähriger Junge aus Viersen bei einem Verkehrsunfall im Bereich der Berliner Höhe schwer verletzt.

Viersen – Eine 41-jährige PKW- Fahrerin aus Dülken hatte die Bebericher Straße in Richtung Bockerter Straße befahren. An der Einmündung Berliner Höhe stand ein Schulbus, an dem sie langsam vorbeifahren wollte. Der Junge wollte wohl vor dem haltenden Bus die Straße überqueren und wurde dabei vom PKW erfasst; er zog sich Verletzungen im Beinbereich zu und wurde einem Krankenhaus zugeführt. (Polizei Viersen)