Viersen-Süchteln: Versuchter Enkeltrick

Dank aufmerksamer Sparkassenmitarbeiter wurde ein Schaden abgewendet. Am Montag, gegen 13:00 Uhr, erhielt eine 82-jährige Seniorin aus Süchteln den Anruf eines angeblichen Verwandten.

Foto: Steve Buissinne

Viersen – Der Anrufer gab vor, wegen eines Verkehrsunfalles dringend Geld zu benötigen und brachte die Frau dazu, zur Sparkasse zu gehen. Zur Auszahlung eines hohen Geldbetrages kam es jedoch nicht, da aufmerksame Mitarbeiter der Sparkasse misstrauisch wurden und die Polizei informierten.

Die Kripobeamten übernahmen noch in der Bank die Anzeigenaufnahme und erklärten der Frau, dass es sich bei dem Anrufer nicht um einen Verwandten, sondern um einen Betrüger gehandelt hatte. Ohne das umsichtige und richtige Verhalten der Sparkassenmitarbeiter wären die dreisten Betrüger möglicherweise erfolgreich gewesen. Dafür ein herzliches Dankeschön. /wg (1033/ots)