Viersen: Unbekannter raubt Seniorin Handtasche im Zug

Eine 81-jährige Frau aus Erkelenz wurde gestern Opfer eines Handtaschenraubes. Die Frau befand sich in einem Zug in Richtung Mönchengladbach, der gegen 23.30 Uhr in den Viersener Bahnhof einfuhr. Plötzlich ergriff ein unbekannter Mann vom rückwärtigen Sitz aus die Handtasche, welche neben der Frau lag.

Viersen – Die Seniorin versuchte vergeblich, die Tasche festzuhalten. Mit Gewalt riss der Täter die Tasche aus der Hand der Frau. Der Täter flüchtete aus dem Zug und rannte über den Ausgang des P&R-Parkplatzes in unbekannte Richtung. Der Täter ist ca. 30-35 Jahre alt und etwa 1,90 Meter groß. Er hat kurze blonde Haare und trug eine Brille. Bekleidet war er mit einer Hose in Tarnfarben und hatte eine Umhängetasche dabei. Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter blieb ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei bitte um Hinweise auf den Räuber über die Rufnummer 02162/377-0. /wg (963)

Quelle: Polizei Viersen