Viersen: Unbekannter stiehlt Seniorin im Vorbeigehen die Handtasche Polizei – sucht Zeugen

Opfer eines Diebes wurde am gestrigen Mittwoch eine 81-jährige Viersenerin in dem Durchgang zwischen Gartenstraße und Hauptstraße Richtung Fußgängerzone. 

Viersen – Am gestrigen Mittwoch, gegen 10.45 Uhr, ging eine 81-jährige Viersenerin in dem Durchgang zwischen Gartenstraße und Hauptstraße in Richtung Fußgängerzone. Über ihren Unterarm hatte sie ihre Handtasche gehängt. Kurz vor Erreichen der Fußgängerzone streifte eine unbekannte Person, die sich zu Fuß von hinter der Frau genähert hatte, die Handtasche vom Arm und floh mit dieser in die Fußgängerzone.

Der Dieb oder die Diebin ist ca. 1,80 Meter groß und schlank. Er oder sie trug dunkle Kleidung, unter anderem einen Kapuzenpullover, die Kapuze über den Kopf gezogen. Die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb leider ohne Ergebnis. Zeugen werden gebeten, sich über die Nummer 02162/377-0 bei der Polizei zu melden. Der Dieb oder die Diebin dürfte sich über die erbeutete Tasche möglicherweise wenig freuen. Denn die Tasche war nahezu leer. Wertsachen wie Portemonnaie und Bargeld trug die rüstige Viersenerin in den Innentaschen ihrer Jacke. /wg (322/ots)

Foto: annawaldl