Viersen: Verkehrsquiz der Aktion „Sicheres Fahrrad“ – Neun Kinder als Gewinner geehrt

Zu Beginn der dunklen Jahreszeit hat die Viersener Polizei gemeinsam mit der Stadtverkehrswacht Viersen in Dülken, Süchteln und Viersen die Aktion „Sicheres Fahrrad“ durchgeführt. Nachdem die Polizei alle Fahrräder auf Herz und Nieren geprüft hatte, konnten alle Kinder an einem Verkehrsquiz teilnehmen.

Viersen-Dülken – Am Dienstag fand nun in den Räumlichkeiten der Dülkener Beratungsstelle der Kreispolizeibehörde Viersen die Siegerehrung statt. Acht Kinder – drei aus Dülken, drei aus Süchteln und zwei aus Viersen – freuten sich im Beisein ihrer Eltern über Preise aus dem Verkehrsquiz der Aktion „Sicheres Fahrrad“. Ein drittes Kind aus Viersen war leider verhindert. Hans Jansen als Geschäftsführer der Stadtverkehrswacht Viersen überreichte den Kindern jeweils einen Gutschein von ortansässigen Fahrradhändlern. Aus den Händen der Verkehrssicherheitsberater Daniel Kogge und André Schmitz erhielten die Kinder ihre Siegerurkunde. /mr (913/Polizei Viersen)

Kinder v. l. n. r.: Ecrin Yücel (Dülken), Florian Rogalla (Süchteln), Yannick Artero (Viersen), Greta Müller (Dülken), Luis van Gastel (Dülken), Maximilian Georgandas (Viersen), Moritz Brückner (Süchteln), Paul Basse (Süchteln) – nicht anwesend war: Arijan Gaski (Viersen),
Erwachsene v. l. n. r.: Hans Jansen (Geschäftsführer Stadtverkehrswacht Viersen), Daniel Kogge, André Schmitz (beide Verkehrssicherheitsberater). Foto: Polizei Viersen