#Viersenbluehtauf lockte mit floraler Riesenkunst

1.000 bienenfreundliche Blumentöpfe auf einer Fläche von gut 84 Quadratmeter. Ein Maß, welches man sich zunächst gar nicht vorstellen kann. Umso beeindruckender war der bunte Schriftzug aus Sommerblumen, mit dem die Aktion #Viersenbluehtauf in die Viersener Innenstadt einlud.
Von RS-Redakteurin Claudia-Isabell Schmitz

Viersen – Nach einer genau berechneten Planungsskizze entstand am Samstagmorgen vor der Sparkasse in der Fußgängerzone das 28 Meter breite und 3 Meter Kunstwerk zur aktuellen Aktion #Viersenbluehtauf. Eng aneinander reihten sich die Blumentöpfe mit pink-weißen Chrysanthemen auf gut 84 Quadratmeter. Sie sollten allerdings nicht nur in der Innenstadt Freude bringen, denn ab Mittag durften die Sommerblumen mit nach Hause genommen werden um die heimischen Gärten zu verschönern.

Foto: Rheinischer Spiegel/Martin Häming

Das Besondere: Die Töpfe mit den bienenfreundlichen, farbenfrohen Blumen sind kompostierbar und umweltfreundlich, wodurch er direkt in die Erde gepflanzt werden kann. Hierdurch kehrt auch der Blumentopf selbst in den Nährstoffkreislauf zurück. (cs)

Foto: Rheinischer Spiegel/Martin Häming