Viersener Erstklässler erhalten Warnwesten

Es ist schon eine feste Tradition, dass die Volksbank Viersen die Verkehrswacht Viersen bei der Anschaffung von Warnwesten für alle Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen unterstützt.

Viersen-Boisheim – Hans Jansen, Geschäftsführer der Verkehrswacht Viersen, berichtet: „Wir müssen alles tun, um den Schulweg der jüngsten Verkehrsteilnehmer so sicher wie möglich zu gestalten. Deshalb freuen wir uns, dass die Volksbank Viersen uns schon so lange dabei unterstützt, die Erstklässler mit den Warnwesten auszurüsten.”

Jürgen Cleven, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Viersen, ergänzt: „Besonders zum Schulanfang und später in der dunklen Jahreszeit sollten alle Verkehrsteilnehmer Rücksicht aufeinander nehmen, gerade in Bereichen rund um die Schulen. Jeder Unfall mit einem Schulkind ist ein Unfall zu viel. Wir hoffen, dass die Warnwesten ihren Anteil zu einem sicheren Schulweg beitragen.”

Stellvertretend für alle Erstklässler der Viersener Schulen wurden die Westen jetzt offiziell in der Paul-Weyers-Schule in Boisheim übergeben.

Auf dem Schulhof der Paul-Weyers-Schule in Boisheim präsentierten die Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen stellvertretend für alle Viersener Erstklässler die neuen Warnwesten. Mit dabei: Lehrerinnen der Schule und die Schulleiterin, Jürgen Cleven, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Viersen, und Hans Jansen, Geschäftsführer der Verkehrswacht Viersen. Foto: Volksbank Viersen