Viersener Feuerwehr ist stets gut vorbereitet

Die haupt- und ehrenamtlichen Kräfte der Feuerwehr Viersen üben wieder in Präsenz. Seit Herbst hatten aufgrund der Corona-Pandemie vorübergehend nur Onlinedienste stattgefunden. Die AHA-Regeln werden weiterhin beachtet.

Viersen – Den Auftakt machte eine Informationsveranstaltung für Führungskräfte der ehrenamtlichen Einheiten zum Einsatz von Drohnen in der Feuerwehrarbeit.
Außerdem wurde besprochen, wie die Feuerwehr bei Stromausfällen einsatzfähig bleibt.

Ausbildungsdienste, ein Grundausbildungslehrgang und Schulungen an bestimmten Geräten finden wieder statt. Haupt- und Ehrenamtliche werden zum Beispiel im Umgang mit der Drehleiter und dem Kran geschult. Mit den Ausbildungsveranstaltungen stellt die Feuerwehr Viersen sicher, dass sie effektiv arbeiten kann und gut auf die Einsätze vorbereitet ist. (opm)

Foto: Feuerwehr Viersen