Viersener Tafel: Fröhliche Weihnachten für alle Weihnachtspäckchen von „nebenan“

Die Viersener Tafel sucht Unterstützer, die ein Weihnachtspaket voller Leckereien für die Bedürftigen in Viersen packen, denn was wäre Weihnachten ohne „besonderes Essen und Trinken“? Die meisten Menschen können sich das nicht vorstellen. Traurige Realität ist jedoch, dass viele Menschen in Viersen sich nicht einmal normale Lebensmittel immer leisten können.

Viersen – Die Viersener Tafel versucht, den vielen Bedürftigen – Einzelpersonen, Familien, viele Kinder – zu helfen.
Die Idee: Menschen aus der Region verschenken für Bedürftige in Viersen ein Weihnachtspaket. Ein Paket mit haltbaren Lebensmitteln für ein Weihnachtsessen oder ähnlichem, für eine Familie, eine Einzelperson oder für Kinder.

Die Pakete sollten möglichst in der Größe Schuh- bzw. Stiefelkarton sein und eine Kennzeichnung haben, ob in dem Paket Lebensmittel enthalten sind, die nicht den Ernährungsregeln für Muslime entsprechen, beispielsweise Schweinefleisch. Schön wären lang haltbare Lebensmittel wie Fleisch-, Fisch-, Gemüse, Obstkonserven, Reis, Nudeln und Hygieneartikel, Kaffee, Tee, Wurstwaren, Honig, Zucker usw., weil diese regulär kaum gespendet werden und eine nette Karte oder ein Brief.

Wann?
Abgabe der Pakete am 17. Dezember 2019 von 10 – 18 Uhr
Abholen der Pakete durch die Bedürftigen am 18. Dezember 2019 ab 10 Uhr

Wo?
Erasmus-von-Rotterdam- Gymnasium • Konrad-Adenauer-Ring 30 • 41747 Viersen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.