Viersener Wochenmarkt – Parken am Samstag auf dem Festhallenvorplatz wieder möglich

Ende April wurde der Wochenmarkt auf dem Hermann-Hülser-Platz aufgrund der Abstandsregeln auseinandergezogen, wodurch die Parkplätze wegfielen. Nach einem weiteren Umbau ist das Parken mittlerweile wieder möglich und die Marktbeschicker freuen sich auf zahlreiche Besucher.

Viersen – Brot, Obst, Gemüse, Eier, Fleisch und Fisch – das Angebot auf dem Viersener Wochenmarkt ist vielfältig und die Kunden kommen gerne wieder um die heimischen Produkte zu genießen. Mit den Abstandsregelungen mussten allerdings Ende April die Parkplätze weichen, die im hinteren Bereich des Hermann-Hülser-Platze für den schnellen Einkauf genutzt werden konnten.

Mittlerweile wurde der Markt zurückgebaut, wodurch die Parkplätze wieder verfügbar sind. Samstags von 7:00 Uhr bis 12:30 Uhr in den Sommermonaten mit aktuell gebührendem Abstand und einer Mundmaske steht einem ausgedehnten Einkauf nun eigentlich nichts mehr im Wege. (nb)

Foto: Rheinischer Spiegel/Martin Häming