Volkmars Musiktalk brachte den Frühling nach Dülken

Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr lud Initiator Volkmar Hess zu seinem Musiktalk in das Café Robin Hood. Bei den Hits der 60er bis heute animierte das Duo TAKE TWO aus Neuss zum Tanzen und Mitsingen, gewohnt kam aber auch der Talk nicht zu kurz.

Viersen-Dülken – Plattenjockey Volkmar Hess hatte eine liebevoll sortierte Auswahl mit knisternden Erinnerungen im Gepäck zu seinem dritten Musiktalk in diesem Jahr und wissend um den bunten Nachmittag waren wieder zahlreiche Gäste gefolgt. Die Veranstaltung, die mit stetig wachsender Beliebtheit im Café Robin Hood am Alten Markt Dülken stattfindet, hatte aber noch mehr Überraschungen zu bieten. Rund um das Thema „Die Tulpen aus Amsterdam“ hatte das Duo TAKE TWO (Siegrid und Werner Schröder) mit Gitarrenuntermalung natürlich auch das passende Lied mitgebracht, das stimmgewaltig von den Gästen begleitet wurde.

Mit steigender Stimmung wippten schließlich auch die Füße mit und es zeigte sich, zum Tanzen ist immer genug Platz. Unterbrochen wurden die Hits der 60er nur von einer kleinen Talkrunde mit dem Viersener Blumenhändler Michael Eichstädt, der passend zum Thema auch Interessantes zu den Tulpen aus Amsterdam zu erzählen hatte. Das „Bett im Kornfeld“ erklang und so blieben die Gäste auch nach Ende der Veranstaltung gerne noch zu einem Schnack sitzen. (cs)

Foto: Volkmar Hess