Volksbank Viersen spendet Ostereier für die Tafeln in Viersen und Niederkrüchten

In der Woche vor Ostern verschenkt die Volksbank Viersen normalerweise bunte Ostereier an ihre Kunden. Wegen dem Kontaktverbot ist die Handhabe in diesem Jahr nicht möglich. Nun kam die Idee, diese Eier bedürftigen Menschen zu schenken.

Viersen/Niederkrüchten – Im Geschäftsgebiet der Volksbank gibt es aktuell zwei Tafeln, die noch geöffnet sind. Günter Neumann, Geschäftsstellenleiter in Viersen überreichte an die Vorsitzende der Viersener Tafel, Luzia Witthake, 1800 bunte Ostereier.

Christoph Pach, Repräsentant der Volksbank-Geschäftsstelle in Niederkrüchten fuhr mit weiteren 540 Ostereiern zur Niederkrüchtener Tafel. Dort freute sich Adi Grys, Vorsitzender der dortigen Tafel, über den netten Ostergruß.

v.l.n.r: Adi Grys (Vorsitzender der Tafel Niederkrüchten), Hans Willi Hubertz (ehrenamtlicher Helfer der Tafel) und Christoph Pach (Repräsentant der Volksbank Viersen-Geschäftsstelle in Niederkrüchten) sowie Luzia Witthake (Vorsitzende der Viersener Tafel) und Günter Neumann, Geschäftsstellenleiter der Volksbank Viersen-Geschäftsstellen in Viersen – Foto: Volksbank Viersen