Volksbühne Viersen startete ins Jubiläumsjahr 2018

In das neue Jahr starteten die Mitglieder der Volksbühne Viersen in ihrem neuen Domizil in Dülken mit einem kleinen Umtrunk.

Viersen-Dülken – In den noch nicht ganz fertiggestellten Räumen auf der Lange Straße 25 in Dülken trafen sich die Mitglieder der Volksbühne Viersen, um die weiteren Planungen für das neue Jahr zu besprechen. „Es ist noch viel zu tun in den neuen Räumen“,  so Geschäftsführerin Gabi Koepp, „aber wir freuen uns auf die Eröffnung im Laufe des Jahres.

Die neuen Stücke sind bereits geplant und die Besonderheit in diesem Jahr ist die 150 Jahr-Feier der Volksbühne.“  Der Ursprung des aus Viersen nicht mehr wegzudenkenden Amateurtheaters liegt in Helenabrunn, wo sich 1868 einige Männer in einer Gaststätte trafen und Volksbühne Viersen gründeten. (FJM)

Foto: FJM