Von Kindern für Kinder – Schüler spendeten an SkF

Ein selbstgebautes Insektenhotel als Abschiedsgeschenk an die Zweitorschule machte eine Spende der Schüler an Kinder- und Jugendprojekte des SkF in Viersen möglich. 

Viersen – Die Kinder der Otterklasse der Zweitorschule in Viersen-Bockert wechseln nach den Sommerferien zu weiterführenden Schulen. Als Abschiedsgeschenk an die Schule übergaben sie Direktorin Andrea Thees ein selbstgebautes Insektenhotel, welches mittlerweile seinen Platz auf dem Schulhof fand.

Da das Material von den Eltern gestellt und selbst gebaut wurde, entschieden die Kinder das ersparte Geld, welches sich noch in der Klassenkasse befand, für einen guten Zweck zu spenden. So kamen dank einiger Eltern, die das Projekt der Kinder mit einer zusätzlichen Spende unterstützten, 200 Euro zusammen.
Dieses Geld überreichten sie gemeinsam in der Schule an die Mitarbeiter des SkF, Sozialdienst katholischer Frauen e.V., die es dankend annahmen um damit Kinder in Viersen, deren Situation nicht immer angenehm ist, eine Freude zu bereiten. (opm/paz)

Foto: privat