Wasserspiele beginnen – Anlagen im Stadtgebiet werden schrittweise wieder in Betrieb genommen

Die Städtischen Betriebe haben damit begonnen, die Wasserspiele im Stadtgebiet wieder einzuschalten. Die Inbetriebnahme erfolgt Schritt für Schritt in den nächsten Tagen.

Viersen – Ausgenommen sind die Anlagen im Alten Stadtgarten an der Burgstraße und auf dem Spielplatz am Konrad-Adenauer-Ring. Die Anlage im Alten Stadtgarten ist bereits seit längerer Zeit wieder aktiv. Auf dem Spielplatz fließt dagegen vorerst noch kein Wasser. Damit soll verhindert werden, dass sich große Kindergruppen bilden.

Foto: Martin Häming