Welt-Yoga: Der Weg des wahren Selbst

Yoga bedeutet so viel mehr als nur Sport- und Entspannungsübungen. Yoga ist eine Philosophie, die sich mit den großen Fragen der Menschheit beschäftigt: Wer bin ich? Woher komme ich? Was geschieht nach dem Tod? Gibt es einen Gott? Gibt es einen Plan hinter all dem, was man sieht und was passiert? Wie lebt man richtig? Wie wird man glücklich?

Literatur – Georg Weidinger liefert mit „Welt-Yoga: Der Weg des wahren Selbst“ (OGTCM Verlag) eine leicht verständliche Gebrauchsanleitung für einen Weg zum usprünglichen Yoga und zu einem erfüllten und glücklichen Leben. Auf seine gewohnt humorvolle Art und mit zahlreichen eigenen Zeichnungen erklärt Weidinger die komplexe Philosophie des Yoga und zeigt die Übereinstimmungen mit Kulturen und Religionen der ganzen Welt auf, etwa mit den großen Schriften Platons, dem entstehenden Christentum und den Mysterien des Mittelalters.Die Publikaktion enthält außerdem eine Neuübersetzung aus dem Sanskrit sowie eine Neuinterpretation des kompletten Yogasūtra und Śivasūtra.

Georg Weidinger
Welt-Yoga: Der Weg des wahren Selbst
OGTCM Verlag
516 Seiten, Hardcover
€ 25,90 € (D)/€ 27,10 (A)
ISBN: 978-3-966-98672-49

Dr. med. univ. Georg Weidinger, geboren im Dezember 1968 in Wien, studierte Medizin und Psychologie an der Universität Wien sowie Konzertfach Klavier, Komposition und Elektroakustik am Konservatorium Privatuniversität Wien und an der Musikuniversität Wien. Er studierte auch Chinesische Medizin (TCM) an der Medchin bei François Ramakers und Gertrude Kubiena. Georg Weidinger ist Präsident der Österreichischen Gesellschaft für TCM und Lehrender für TCM. Er lebt als Arzt, Autor, Yoga-Lehrer und Musiker mit seiner Frau, den drei Kindern und vielen Tieren in Forchtenstein im Österreichischen Burgenland.

Wir verlosen drei Exemplare!

Sie möchten gewinnen? Dann senden Sie uns bis zum 20. Februar 2021 eine Mail über unser Kontaktformular!
Stichwort: Welt-Yoga