Welttag der humanitären Hilfe: CDA würdigt Arbeit des DRK

Zum Welttag der humanitären Hilfe besuchte der Landtagsabgeordnete, Dr. Ralf Nolten, gemeinsam mit dem Vorstand des CDA-Kreisvorstandes Viersen den DRK-Kreisverband Viersen auf dessen Hauptgelände in Viersen.

Viersen – Dieser Welttag ist ein Aktionstag zur Würdigung von Organisationen, die die materielle und logistische Verteilung von Hilfsmitteln zum Schutz von Menschen in humanitären Notlagen bereitstellen.
Begrüßt wurden die CDAler durch den Geschäftsführer, Detlef Blank, sowie die Vorstandsmitglieder Wilma Jansen, Philipp Rösch, Dirk Schmitz und Hans-Willi Schmitz. Nach einer kurzen Begrüßung stellte der Vorstand des DRK ihre wertvolle Arbeit vor, unter anderen das DRK allgemein, das Hilfeleistungssystem, die Sozialarbeit, das Jugendrotkreuz sowie die hauptamtlichen Aufgabengebiete.

Diese Themen führten stets zu einer intensiven und lebhaften Diskussion. Dr. Nolten zeigte sich begeistert von der breiten Aufstellung des Kreisverbandes. In seinem Wahlkreis arbeitet er häufig mit dem hiesigen Kreisverband zusammen. Auch die CDAler waren beeindruckt von der wertvollen Arbeit des DRK.

Neben der humanitären Hilfe wurde vor allem das „Ehrenamt“ und die Gewinnung von Freiwilligen diskutiert. Weiter trug der Geschäftsführer seine Wünsche an die Politik vor, um DRK-Kreisverbände weiterhin zu sichern, insbesondere was die Finanzierung betrifft. Diese Fragestellungen und Anregungen werden sowohl der Landtagsabgeordnete als auch die Kommunalpolitiker des CDA-Vorstands mit in ihre Fraktionen zur Diskussion nehmen.

Foto: CDA Kreis Viersen

Quelle: CDA Kreis Viersen