Wohnungsbrand in Süchteln: Kriminalpolizei nimmt Ermittlungen auf

Nach dem Brand am Dienstag in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Andreasstraße haben die Brandermittler der Viersener Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Viersen-Süchteln – Am Dienstag, gegen 15.30 Uhr, brannte es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Andreasstraße. In der Wohnung und dem übrigen Haus entstand hoher Sachschaden. Die Brandermittler der Viersener Kriminalpolizei bestätigten die erste Vermutung, dass der Brand in der Küche ausbrach. Wie es genau zu dem Brand kam, steht noch nicht fest. Die Ermittlungen dauern an. /wg (107/ots)

Küchenbrand in Süchteln: Eine leichtverletzte Person – Feuerwehr im Einsatz