Zukunftscampus Viersen informierte über digitales Einkaufen und Zukunft des 3-D-Drucks

Der Tag der Digitalisierung stand am Samstag im Fokus des Zukunftscampus Viersen, bei dem Richard Streck von der Picnic GmbH über „Das Milchmann-Prinzip – Digitalisierung und Nachhaltigkeit“ informierte.

Viersen – Direkt mehrere Experten standen am Samstag an der Viersener Hauptstraße Rede und Antwort beim Zukunftscampus Viersen. Schließlich ist Digitalisierung in aller Munde und dennoch ist nicht jedem klar, was so genau dahintersteckt. Von künstlicher Intelligenz über die Zukunft des 3-D-Drucks bis hin zum digitalen Einkaufen, wie es von der Picnic GmbH als moderner Milchmann angeboten wird, präsentieren die Experten Rainer Becker, Hans Pietras, Matthias Hofmann, Holger Hände und Richard Streck (Picnic GmbH) den Gästen ein breites Spektrum.

Foto: Rheinischer Spiegel/Martin Häming

Noch bis zum 12. Oktober 2019 gastiert der Zukunftscampus in Viersen. In den Räumen der Hauptstraße 63 – 63a finden Vorträge, Diskussionen, Workshops und mehr statt. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei, das Ladenlokal mit einer Ausstellung öffnet täglich außer freitags und zu Veranstaltungen. (cs)

Foto: Rheinischer Spiegel/Martin Häming