Farbe und Leichtigkeit im Kulturcafé Papperlapapp in Tönisvorst

Vom 4. Februar bis 31. März 2022 weht in den bekannten Ausstellungsräumen des Vorster Kulturcafés ein frischer Hauch von Vorfrühling.

Tönisvorst – Das Künstlerpaar aus Krefeld-Forstwald ließ sich durch Rilkes Gedicht Vorfrühling zu einer Zusammenstellung von Bildern anregen, die durch Farben und Formen, Themen und Impulse die Wiederkehr des Lichtes in dieser Jahreszeit feiert. Aufbruch! Frühlingsäquinox, Schwindende Härte.

„Hier am Niederrhein, wo landwirtschaftliches Arbeiten und natürliche Prozesse einem im Alltag allenthalben begegnen, wo man selbst im schnellen Vorüberfahren auf dem Weg zum Arbeitsplatz bemerkt, wie das Leben, die Vegetation wiederkehren, da wird man unsere Freude daran, dass die Härte des Winters schwindet, sicher gut nachvollziehen können“, hoffen die beiden Ausstellenden.

Die BesucherInnen erwartet eine spannende Präsentation, die sich nicht zuletzt dadurch ergibt, dass beide mit sehr unterschiedlichen Arbeitsweisen und künstlerischen Ansätzen arbeiten.
Jutta Brandt-Strackes Werke kann man dem magischen Realismus zuordnen. Ihre zumeist in klassischer Ölfarbe gemalten erzählenden Bilder nehmen Themen des Unbewussten, der Träume und Märchen auf.

Reiner Stracke H. ist ein kreativer Experimentator. Seine Spontaneität lässt ihn gerne zu Malprozessen greifen, die nicht ganz und gar planbar sind. Rost, Alterungsvorgänge, Trocknungen – er lässt ihnen ihren Raum, stellt immer auch wieder Fundstücke und Alltagsobjekte mit ein in seine abstrakten Arbeiten. Sein zweites Standbein ist die experimentelle Fotografie, in der er insbesondere dem Detail große Aufmerksamkeit schenkt.

Die Ausstellung im Kulturcafé Papperlapapp, Clevensstraße 15, 47918 Tönisvorst/Vorst ist freitags bis sonntags von 9.30 bis 17.00 Uhr geöffnet, am jedem 1. Freitag im Monat sogar bis 21.30 Uhr. (opm)

Foto: Privat

Ein Kommentar

  1. Dank an den Rheinischen Spiegel für den wertschätzenden Artikel. Wir haben uns sehr gefreut. Mit Eurer Hilfe werden wir sicherlich viele Besucherinnen und Besucher begrüßen können.

    Liebe Grüße
    Jutta Brandt-Stracke und Reiner Stracke H.,

Kommentare sind geschlossen.