Kreis Viersen gehört erneut zu Deutschlands besten Ausbildern

Der Kreis Viersen gehört zum zweiten Mal in Folge zu Deutschlands besten Ausbildern. Das geht aus einer Studie hervor, die das Wirtschaftsmagazin „Capital“ mit der Talentplattform Ausbildung.de durchgeführt hat.

Kreis Viersen – Dabei erreicht der Kreis sowohl im Bereich „Duales Studium“ als auch im Bereich „Ausbildung“ mit 5 von 5 Sternen ein Spitzenergebnis und gehört damit zu den 101 besten Unternehmen deutschlandweit.
„Dass wir erneut in beiden Kategorien den Spitzenwert erreichen konnten, macht uns natürlich stolz“, so Landrat Dr. Andreas Coenen und ergänzt: „Es ist uns ein großes Anliegen, junge Nachwuchskräfte zu gewinnen und dauerhaft zu halten. Deshalb geben wir beim Kreis Viersen unser Bestes, um die Ausbildung ansprechend und innovativ zu gestalten. Das zeigt Wirkung. Die vielfältigen Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten beim Kreis Viersen kommen bei den Jugendlichen an.“

„Entgegen dem allgemein rückläufigen Trend – den die Studie belegt – konnten wir unsere Bewerberzahlen für das Duale Studium 2021 gegenüber den Vorjahren deutlich steigern“, freut sich auch Ausbildungsleiter Volkmar Hörning. Während das Auswahlverfahren für die dualen Studiengänge bereits im vollen Gange ist, können Interessentinnen und Interessenten sich noch bis Ende des Jahres für die Ausbildungsstellen in der mittleren Beamtenlaufbahn zum Verwaltungswirt (m/w/d) bewerben.

An der Studie von CAPITAL beteiligten sich insgesamt 660 Unternehmen, darunter DAX-Konzerne, große Behörden, viele Mittelständler und Handwerksbetriebe. Die Studie stützt sich nicht nur auf die reinen Ausbildungszahlen, sondern berücksichtigt auch die Rahmenbedingungen, wie das Ausbildungsmarketing, die Betreuung der Auszubildenden sowie die späteren Karrieremöglichkeiten.
Nähere Einzelheiten zum Thema Ausbildung beim Kreis Viersen unter: www.kreis-viersen.de/ausbildung Mehr Informationen zur Studie unter: www.capital.de/beste-ausbilder.de

Insgesamt 13 neue Auszubildende hat der Kreis Viersen im Jahr 2020 begrüßt. Acht von ihnen absolvieren ein duales Studium zum Bachelor of Laws und Bachelor of Arts, fünf haben ihre Ausbildung zu Verwaltungswirten aufgenommen. Foto: Kreis Viersen