Leuchtende Kinderaugen an der Boisheimer Weihnachtskrippe

Ein kalter Schneeschleier wird sich in diesem Jahr wohl nicht über die Weihnachtskrippe in Boisheim legen, die im Vorgarten der Familie Pflügner bereits seit drei Jahren für Begeisterung sorgt. Doch auch ohne passende Winterbegleitung zieht die Krippe täglich freudige Betrachter an.
Von RS-Redakteurin Claudia-Isabell Schmitz

Viersen-Boisheim – Mit großen Krippenfiguren und einer tierischen Begleitung begeistert die Weihnachtskrippe im Vorgarten der Familie Pflügner bereits seit drei Jahren. Mittlerweile hat sich der Garten Im Winkel 29 zu einem stetigen Ziel für kleine und große Besucher entwickelt, denn nicht nur zur Weihnachtszeit verwandelt sich der Bereich, passend zum jeweiligen Fest, in eine liebevoll gestaltete Bühne.

Wo zurzeit Maria, Josef oder die drei Könige auf die Ankunft des Christkindes warten, locken zur Karnevalszeit die Jecken und auch der Osterhase findet hier einen Platz, bevor er wieder auf seinen Einsatz warten muss wenn Opa und Oma hier zur Ruhe kommen. Jedes Stillleben wird mit viel Liebe zum Detail gestaltet und erfüllt sein Ziel, wenn es den Kindern ein glückliches Lächeln auf die Gesichter zaubert. (cs)

Foto: Rheinischer Spiegel/Joachim Müller