MG: Nach Feuerwehr-Wettkampf – Unbekannte entwenden Pavillons und Stühle

Unbekannte haben in der Nacht von Samstag, 8. Juni, auf Sonntag, 9. Juni, diverses Inventar vom Gelände der Städtischen Kliniken in Rheydt gestohlen. Dort fanden am Wochenende ein Feuerwehrwettkampf sowie ein Familienfest statt.

Mönchengladbach – Ein Streifenteam nahm am Sonntagmorgen eine Anzeige wegen Diebstahls an den Städtischen Kliniken in Rheydt auf. Tags zuvor hatte dort auf einer Wiese hinter dem Krankenhaus ein Wettkampf der Feuerwehr stattgefunden.

Da die Veranstaltung am Sonntag fortgesetzt werden sollte befanden sich die Veranstalter schon früh wieder auf dem Gelände und mussten feststellen, dass Unbekannte nicht nur vier Pavillons entwendet hatten, sondern auch einen Werbeaufsteller und ein Dutzend Campingstühle. Die Täter entwendeten das Inventar vermutlich zwischen 19 Uhr am Samstagabend und 6 Uhr am Sonntagmorgen.

Ein Pavillon gehört der Kinder- und Jugendfeuerwehr und ist dementsprechend mit Aufdrucken und Logos versehen, wie die Feuerwehr den Einsatzkräften mitteilte.

Die Kriminalpolizei Mönchengladbach ermittelt nun in dem Sachverhalt und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat und/oder zum Verbleib der Gegenstände machen können, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 02161-290 zu melden. (et/opm)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert