Viersen: Unbekannte zünden Sträucher an

In der Nacht von Samstag auf Sonntag sind Feuerwehr und Polizei gegen 1.30 Uhr zu brennenden Sträuchern am Bahnhofsvorplatz in Viersen gerufen worden.

Viersen – Auf einer Fläche von etwa 15 Quadratmetern brannten mehrere Sträucher bis auf die Wurzel ab. Die Kriminalpolizei geht nach dem momentanen Kenntnisstand davon aus, dass die Sträucher angezündet wurden. Sie ermittelt und fragt: Wer hat in der Nacht zu Sonntag am Bahnhofsvorplatz in Viersen verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte unter der Telefonnummer 02162/377-0. /hei (882/Polizei Viersen)