Ab 13. Januar: Geboosterte Personen benötigen in NEW-Bädern keinen zusätzlichen negativen Test

Ab Donnerstag, 13. Januar 2022, ist der Zutritt zu den NEW-Bädern für Besucherinnen und Besucher mit Corona- Auffrischungsimpfung ohne negativen Test möglich. Dies gilt auch für Personen, die zusätzlich zur vollständigen Grundimmunisierung in den vergangenen drei Monaten von einer Infektion genesen sind.

Region – Für Gäste ohne Auffrischungsimpfung gilt weiterhin 2G-Plus. Das negative Ergebnis eines Antigen-Schnelltests darf dabei maximal 24 Stunden zurückliegen. Das eines PCR-Tests 48 Stunden. Eine Testung vor Ort unter Aufsicht ist nicht möglich.

Noch nicht schulpflichtige Kinder benötigen keinen Test für einen Schwimmbad-Besuch. Schülerinnen und Schüler bis einschließlich 15 Jahren sind immunisierten Personen gleichgestellt und gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestet. Schüler ab 16 Jahren gelten ab Sonntag, 16. Januars 2022, aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen zwar als getestet, sind aber nicht mehr den immunisierten Personen gleichgestellt und müssen zukünftig zusätzlich geimpft oder genesen sein. (opm)

Foto: jackmac34/Pixabay

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.