Die skurrilsten Corona-Verschwörungstheorien

Die Corona-Krise hat ganz unterschiedlichen meist recht skurrilen Verschwörungstheorien und -mythen einen Nährboden verschafft. Genexperimente, weltweite Überwachung oder eine Firma, die Unwetter in Deutschland herstellt, damit mehr Menschen auf kleinen Räumen schlafen müssen und so das Corona-Virus verbreitet werden kann. 

Kurioses/Corona – In dieser Woche erreichte den Rheinischen Spiegel eine neue Idee, wie die Regierung den Corona-Impfstoff an den Mann/Frau bringen will.

In dieser Woche erreichte den Rheinischen Spiegel eine neue Idee, wie die Regierung den Corona-Impfstoff an den Mann/Frau bringen will. Screenshot: Rheinischer Spiegel

 

3 Kommentare

  1. Grandios!!!
    Wahrscheinlich fliegen die Mücken auch noch mit Tarnkappenbombern und tragen Tarnanzüge, damit sie nicht erkannt werden.
    Ist schon perfide, was die Regierung sich alles einfallen lässt, um ihren genetischen Kampfstoff in uns zu platzieren.

    Wenn diese geistig verwirrten Fantasten es nicht ernst meinen würden, könnte man glatt über genetischen Irrläufer lachen…..

    Tolle Satire !

  2. Unwissenheit und Dummheit sind die Nacht des Geistes, eine Nacht ohne Mond und Sterne.
    „Konfuzius“

Kommentare sind geschlossen.