Georg Ettl schuf die Frau mit Armen am Viersener Stadthaus

Georg Ettl (* 31. März 1940 in Nittenau/Oberpfalz – † 3. November 2014 in Viersen) war ein deutscher Bildhauer, Maler, Objektkünstler und Kunstprofessor.

Viersen – Köpfe ohne Gesicht und Blick, Figuren ohne Arme, geschlechtslos und nackt. Scherenschnittartig reduziert, schnörkellos und ohne ausgeprägte Details. Ettels Werke sind industriell gefertigt und mittels Laser aus Eisenblatten oder Holz ausgeschnitten.

Schlank, ohne Alter – nur mit hochhackigen Schuhen, langen Haaren, den Mund leicht geöffnet. So präsentiert sich die „Frau mit Armen“ am Viersener Stadthaus und verwandelt den Platz zwischen den Verwaltungsgebäuden in eine Bühne. (nb)

Foto: Rheinischer Spiegel/nb

Freizeittipp – Top 10 Sehenswürdigkeiten in Viersen