Islam-Ausstellung im Viersener Stadthaus eröffnet

Die islamische Reformgemeinde Ahmadiyya Muslim Jamaat lädt herzlich ein zur Islamausstellung mit dem Thema „Eine Reise durch die islamische Zeit“.

Viersen – Die öffentliche Debatte über den Islam beschränkt sich häufig auf einzelne Aspekte wie Fundamentalismus oder Extremismus. Gerade dieser selektiven Wahrnehmung will diese Ausstellung entgegenwirken, weil sie den Islam in seiner Gesamtheit in den Blick nimmt und die friedlichen Lehren dieser Religion betont. Dadurch soll über den Islam informiert und der interreligiöse Frieden in der Gesellschaft gefördert
werden.

04.10. – 07.10.2022
09:00 – 17:00 Uhr
Stadthaus Viersen/Eintritt frei!

Am Mittwoch dieser Woche wurde die Islam-Ausstellung unter anderem durch den Imaam und Theologen Herr Mohammed im Stadthaus Viersen eröffnet. Vor Ort haben Besucher die Gelegenheit dem Imaam und Theologen Fragen zu stellen und können einen Rundgang durch die Wanderausstellung bekommen. (opm/paz)

Foto: Ahmadiyya Muslim Jamaat