Schule der Schatten – Die lautlosen Kämpfer

Drei Jungen, ein Mädchen und die Herausforderung, ein »Schatten« zu werden, an einem geheimnisvollen Schauplatz mit Parallelen zum mittelalterlichen Japan.

Buchtipp – Die geheime Kampfkunst der Ninjas fasziniert die westliche Welt seit Jahrhunderten. Vor allem Kinder begeistert die Fähigkeit, durch Konzentration und Meditation nahezu magische Fähigkeiten zu entwickeln, was nicht zuletzt der große Erfolg von TV-Serien wie Ninjago oder Nexo Knights eindrucksvoll gezeigt hat.

Mit Die Schule der Schatten – Die lautlosen Kämpfer von Andreas Langer erscheint am 27. September nun der Auftaktband einer hochspannnenden Ninja-Buchreihe für Kinder ab 10 Jahren. Im Mittelpunkt stehen vier junge Ninja-Anwärter*innen, die sich in einem versteckten Internat vor ihrem Lehrmeister Sensei Okuse beweisen und lernen müssen, durch vollkommene Geräuschlosigkeit nahezu unsichtbar zu werden.
Vor der Kulisse eines geheimnisvollen Schauplatzes mit Parallelen zum mittelalterlichen Japan fesselt Die Schule der Schatten – Die lautlosen Kämpfer  von der ersten bis zur letzten Seite.

Nori, Tenzo, Ryu und das Mädchen Asa werden zur Ausbildung in die »Schule der Schatten« eingeladen, wo der erfahrene Lehrmeister Sensei Okuse sie zu Ninja ausbilden will. Bei den ersten Lektionen geht es darum, »unsichtbar« zu werden. Um sich überall unbemerkt anschleichen zu können, müssen die Schüler die Umgebung ganz genau beobachten und unauffällige Fortbewegungsmethoden lernen. Bei einem Botengang für ihren Lehrmeister sehen die Schüler, wie ein Trupp feindlicher Männer aus dem Nachbarreich den Pferdehändler Kuro überfällt. Um den Freund ihres Lehrmeisters zu retten, müssen die vier die eben erst gelernten Lektionen anwenden …

224 Seiten, ab 10 Jahren, ISBN: 978-3-570-17825-6, EUR 13,00 – Mehr auf cbj Kinderbücher!

Wir verlosen drei Exemplare!

Sie möchten gewinnen? Dann senden Sie uns bis zum 30. Oktober 2021 eine Mail über unser Kontaktformular!
Stichwort: Die Schule der Schatten