220 Neuinfektionen – Corona-Inzidenz im Kreis Viersen steigt auf über 400

Dem Kreis Viersen wurden am Mittwoch, 12. Januar, 220 neue Infektionen mit dem Corona-Virus bekannt. Aktuell gelten 1789 Personen im Kreis Viersen als infiziert. 187 Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne.

Kreis Viersen – Die Zahl der neuen bestätigten Fälle in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner steigt laut der Statistik des Robert-Koch-Instituts (RKI) von 382,9 auf 406,3. Die Sieben-Tage-Inzidenz des Landes Nordrhein-Westfalen liegt nach Angaben des RKI aktuell bei 395,7.

Neuinfizierte nach Altersgruppen im Kreis Viersen:

Altersgruppe
Prozent
Anzahl

0-9 Jahre
17,7 %
39

10-19 Jahre
21,4 %
47

20-29 Jahre
19,1 %
42

30-39 Jahre
11,8 %
26

40-49 Jahre
12,3 %
27

50-59 Jahre
10,0 %
22

60-69 Jahre
4,5 %
10

70-79 Jahre
1,8 %
4

80-89 Jahre
1,4 %
3

Insgesamt entfallen 2.644 Ansteckungen auf die Variante B.1.1.7 (Alpha), 268 Ansteckungen auf die Variante B.1.351 (Beta), 3.030 Ansteckungen auf die Variante B.1.617.2 (Delta) und 558 Ansteckungen auf die Variante B.1.1.529 (Omikron).
15 Menschen werden stationär behandelt, zwei befinden sich auf der Intensivstation, einer wird beatmet. Die Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz in NRW liegt laut LZG.NRW bei 2,85 (Datenstand LZG.NRW, 12. Januar 2022).

Neue Corona-Fälle in Pflegeeinrichtungen im Kreis Viersen:

Haus Bodelschwingh in Viersen: eine Person

Neue Corona-Fälle in Schulen/Kitas/Einrichtungen/Betrieben:
Förderzentrum West-Dülken in Viersen: vier Personen
GGS Breyell-Standort Schaag in Nettetal: eine Person
GGS Albert-Schweitzer-Schule in Viersen: eine Person
GGS II Willicher Heide in Willich: eine Person
GGS Elmpt in Niederkrüchten: eine Person
GGS Dülken an der Dammstraße in Viersen: eine Person (opm)

5 Kommentare

  1. Wer sich nicht Impfen lässt, gehört mit zu den Verursacher die nicht wollen das die Pandemie ein Ende setzt. Ab sofort keine nichtgeimpfte die sich Gesundheitlich Impfen können, nicht mehr Behandeln. Sie tragen ja Eigenverantwortung! Jeder hat ja selbst Bestimmt!!!!!!!!

    1. Das ist wenn man viel Meinung hat aber überhaupt keine Ahnung. Die Impfschäden werden ja gerade auch behandelt. Schon mal schlau gemacht wie hoch die Zahl ist ?

      Schönes Leben noch 🤣🤣

      1. Ahnung schon viel, aber was hier wichtiger ist die Verantwortung in der Gesellschaft. Hoffe das Ihre Fantasie nicht durchbricht mit den Wahnvorstellungen bekommen sie schnell einen Psychiater.

  2. Geehrter Leser:

    Hier gibt’s ein ideales Beispiel für sinnfreie Argumentation.
    Dazu, weil ja keine Argumente zur Verfügung stehen, persönliche Angriffe.

    Der größte Mangel ist der Mangel an Verstand. Wer reich an Einsicht, der allein sei reich genannt.

  3. Was sind Argumentationen ohne Resultate und Einsicht Liebe Leser.
    Angriffe brauchen wir nicht.
    Menschen mit viel Wissen und Phantasie, weiß aus vielen Sachen was zu machen.
    Was sagte mal ein toller CDU Politiker: ,,Es kann doch nicht der Sinn von Bildung sein, dass jeder Einsteins Relativitätstheorie erklären, aber keiner mehr ein tropfenden Wasserhahn reparieren kann.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.