Der Kies muss weg! – Die Wahrheit über Schottergärten – und wie man es besser macht

Schon lange ist er da und er wächst: der Trend zum Kies- oder Schottergarten. Was auf den ersten Blick pflegeleicht erscheinen mag, ist es nicht. Zwischen den Steinen sammeln sich Staub und Samen und bieten gute Wachstumsverhältnisse für Unkräuter. Algen und Flechten lassen die Steine mit der Zeit unansehnlich werden. Insekten und andere Kleintiere haben es auf den Kies- und Schotterschüttungen schwer…

Ratgeber – Wohin auch das Auge blickt, Kies- und Schotterflächen im Garten sind auf dem Vormarsch. Stellplätze fürs Auto befinden sich nun dort, wo früher bepflanzte oder mit Rasen bedeckte Vorgärten waren. Bienen und andere Insekten haben es inmitten der Steinwüsten schwer. Die Artenvielfalt leidet.

In seinem Buch „Der Kies muss weg!“ (Verlag E. Ulmer) nimmt Autor Tjards Wendebourg sich den Trend zur Schotterfläche vor. Er hinterfragt humorvoll, aber auch kritisch, wie es zur Ausbreitung von Kies und Schotter in deutschen Vorgärten kommen konnte. Wendebourg räumt mit den vermeintlichen Vorteilen wie der Zeit- und Kostenersparnis auf und legt dar, welche Nachteile die Steinflächen mit sich bringen. Er zeigt außerdem, dass man mit Kies auch positiv gestalten kann und gibt Lösungsvorschläge, wie wir alle in Zeiten von Klimawandel und Insektensterben wieder für mehr Grün statt grau in unseren Gärten sorgen können.

Tjards Wendebourg
Der Kies muss weg!
Gegen die Verschotterung unserer Vorgärten
96 S. | 100 Farbfotos | Klappenbroschur
EUR [D] 12,95, EUR [A] 13,40, CHF ca. 16,90
Verlag Eugen Ulmer, 2020
ISBN 978-3-8186-1045-6

Tjards Wendebourg ist Dipl.-Ing. Gartenbau und hat mit der „Planungsgruppe Digitalis“ über Jahre Gartenbesitzer beraten. Seit 2001 arbeitet er als Redakteur beim Verlag Eugen Ulmer und führt derzeit als Redaktionsleiter die Poolredaktion Garten. Damit ist er für zehn einflussreiche Fachzeitschriften verantwortlich, darunter DEGA GALABAU, FREIRAUMGESTALTER, FLÄCHENMANAGER sowie Naturschutz und Landschaftsplanung.

Wir verlosen drei Exemplare!

Sie möchten gewinnen? Dann senden Sie uns bis zum 25. April 2020 eine Mail über unser Kontaktformular!
Stichwort: Der Kies muss weg