Griechenland/Attika: Entspannen am Vouliagmeni See

Ungefähr 24 Kilometer von Athen entfernt liegt der Vouliagmeni See/Vouliagmeni Lake, dessen Wasser für seine heilende Wirkung bekannt ist.

Reisen/Griechenland – Nur wenige Meter neben dem Blick auf das Meer bietet ein Stopp am Vouliagmeni See mit seinem Café und einem Imbiss einen ungewöhnlichen Punkt zur Pause. Es ist jedoch nicht der schöne Blick über den See, der als Naturdenkmal und geschütztes Feuchtgebiet gelistet ist, der den Aufenthalt so besonders macht, sondern seine Entstehung und die Eigenschaften des Wassers. 

Konstant weist das Wasser eine Temperatur von 22 bis 27 Grad auf. Durch die einzigartige Vermischung verschiedener Salze wird dem Wasser eine verjüngende Wirkung zugeschrieben, eingesetzt wird es erfolgreich gegen Hautkrankheiten. Ebenfalls der Einsatz bei chronischen Rückenschmerzen und verschiedene Arten von Arthritis soll Wirkung zeigen. 

Es wird angenommen, dass der See vor Millionen von Jahren entstanden ist, als die Erdkruste über einer unterirdischen Quelle zerbrach. Ein seltenes Ereignis, was den See für die Wissenschaft in vielen Bereichen interessant macht. (cs)

Vouliagmeni See/Vouliagmeni Lake – Foto: Rheinischer Spiegel