IHK-Prüferehrung: Angelique Vootz aus Viersen engagiert sich seit 20 Jahren ehrenamtlich

Ohne Schiedsrichter kein Spiel. Ohne Prüfer keine Aus- und Fortbildung.

Mönchengladbach/Viersen – Für ihre 10- und 20-jährige ehrenamtliche Tätigkeit bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein sind unter dem Motto „Jubel und La-Ola-Wellen nur für Sie“ im Borussia-Park Mönchengladbach 120 Prüferinnen und Prüfer der Aus- und Fortbildung geehrt worden. Zu ihnen gehörte auch Angelique Vootz, die seit 20 Jahren mit dabei ist.

Die Geschäftsführerin eines immobilienwirtschaftlichen Unternehmens in Viersen ist in verschiedenen Ausschüssen des Immobilienbereichs tätig. Insbesondere als langjährige Vorsitzende bei den Immobilienfachwirten. Aktuell ist sie an der Planung und Durchführung der neuen IHK-Prüfung zum „Zertifizierten Verwalter“ beteiligt. „Die ehrenamtliche Tätigkeit kostet Zeit, aber sie ist mir sehr wichtig. Es ist für mich eine schöne Aufgabe und eine Ehre zugleich, seit 20 Jahren bei der IHK als Prüferin tätig sein zu dürfen. Wir Prüfer stellen durch unsere ehrenamtliche Arbeit sicher, dass die Auszubildenden überhaupt eine Prüfung absolvieren können“, so Vootz. Davon profitierten auch die Unternehmen in der ganzen Region.

„Ein solches Engagement verdient eine besondere Würdigung“, so IHK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Steinmetz. Die ehrenamtlichen Prüferinnen und Prüfer seien ein Garant für die Qualität in der Aus- und Fortbildung. „Sie sichern dadurch den so dringend benötigten Fachkräftenachwuchs für die regionalen Unternehmen. Ohne ihren ehrenamtlichen Einsatz ist unsere Arbeit im Prüfungswesen nicht denkbar.“

In der IHK Mittlerer Niederrhein sind rund 1.900 ehrenamtliche Prüferinnen und Prüfer im Einsatz, die pro Jahr mehrere tausend Prüfungen in der Aus- und Fortbildung abnehmen. „Für diesen Einsatz kann man sich eigentlich gar nicht genug bedanken, wir haben es mit der Prüferehrung 2022 trotzdem versucht“, so Steinmetz.

Wer sich für das Prüfer-Ehrenamt interessiert, kann sich an Sebastian Nellis (sebastian.nellis@mittlerer-niederrhein.ihk.de) wenden. Erste Infos zum Thema gibt es im Netz: https://ihk-krefeld.de/ihk-pruefer-werden/ (opm)

IHK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Steinmetz (r.) und IHK-Geschäftsführerin Daniela Perner haben auch Angelique Vootz für ihre 20-jährige ehrenamtliche Tätigkeit als Prüfer geehrt. Foto: IHK