Neues für den Nachwuchs: Spiele- und Buchspenden für Viersener Einrichtungen

Im mittlerweile fünfzehnten Jahr spendet der gemeinnützige Verein Child’s Horizon e. V. auch in diesem Jahr wieder Spiele- und Buchspenden an Einrichtungen im Kreis Viersen. Insgesamt neunzehn Kindergärten, Schulen und Organisationen werden bei der Frühjahrsaktion bedacht.

Viersen – Die Lese- und Bildungsförderung hat sich der Viersener Verein Child’s Horizon e. V. seit seiner Gründung auf die Fahne geschrieben. In den vergangenen Jahren konnten so weit rund 100.000 Bücher gespendet werden, die dem Nachwuchs in und um Viersen zugutekamen. Auch in diesem Jahr stehen wieder zahlreiche Projekte an, die gerade mit den ersten Spendenübergaben gestartet sind. Iris Kater und Sven Engelbergs aus dem Vorstand des Vereins sind in diesen Tagen unterwegs, übergeben die Spenden – wie aktuell in der Ev. Kreuzkirche.

Neues Spielzeug für den Nachwuchs übergaben Iris Kater und Sven Engelbergs (Vorstand Child’s Horizon e. V.) an Pfarrerin Kathinka Brunotte (Ev. Gemeinde Viersen). Foto: Child’s Horizon e. V.

Achtundvierzig Holz-LKWs, achtundsiebzig Flugzeuge und einige weitere Kleinigkeiten unterstützen nicht nur die Kindergartengruppen der Gemeinde, sondern finden auch eine passende Verwendung bei weiteren Aktionen. „Es ist wichtig, dass junge Menschen vor Ort gestärkt werden“, so die Beteiligten einstimmig. Die Frühjahrsaktion, von der neunzehn Einrichtungen profitieren, kann durch ein Sponsoring der Iris Kater Verlag & Medien GmbH, der LVM-Agentur Sven Engelbergs und der Sparda-Bank durchgeführt werden. Seit 2004 widmet sich der gemeinnützige Verein „Child’s Horizon e. V.“ bundesweit der Lese- und Bildungsförderung, Integrationsarbeit, der Stärkung und schnellen Hilfen für Kinder – im Mittelpunkt stehen der Niederrhein und die Stadt Viersen.