Süchteln: Fachärztin für Allgemeinmedizin zieht zum Gelände der alten Papierfabrik

Am Süchtelner Erich-Sanders-Weg 1a hat in dieser Woche Dr. med. Cordula Raupach gemeinsam mit ihrem Team die eigenen Praxisräume eröffnet.
Von RS-Redakteurin Nadja Becker und Rita Stertz

Viersen-Süchteln – Die letzten Wochen waren anstrengend und bis zur letzten Minute wurde hier etwas eingeräumt, dort noch Hand angelegt. Auf dem Gelände der alten Papierfabrik in Süchteln kehrt stetig mehr Leben ein. So, wie in dem roten Backsteingebäude am Erich-Sanders-Weg 1a, wo sich seit Beginn dieser Woche alles um die Gesundheit dreht. Eingezogen in die Räume im Erdgeschoss ist Allgemeinmedizinerin Dr. med. Cordula Raupach mit ihrem Team.

Foto: Privat

„Ich bin schon viele, viele Jahre niedergelassen und dadurch, dass ich schon viele Praxen von innen gesehen habe, wussten wir genau was wir wollten“, lächelt die Medizinerin, die lange im Sportmedizinbereich und im Krankenhaus in der Chirurgie sowie der Inneren Medizin tätig war. Bereiche, die sie ebenso in ihrer Praxis beibehalten wird, wie die amerikanische Chirotherapie, für die ein eigener Raum eingerichtet wurde. Zusammen mit dem in der Nähe ansässigen Kardiologen sieht sie das neue Angebot als eine hervorragende Verbindung in Süchteln-Vorst. Langfristig plant sie zudem mit einem Weiterbildungsassistenten oder einem Quereinsteiger, beispielsweise einem Chirurgen, der durch ihre volle Weiterbildungsberechtigung bei ihr den Facharzt anstreben kann.

Ihr Abitur hat Cordula Raupach übrigens am Gymnasium an der Löh gemacht, bevor ein Studium der Humanmedizin an der Justus-Liebig-Universität Gießen folgte. Seit 2004 ist sie als Fachärztin für Allgemeinmedizin tätig und arbeitete 2001 im Team der Ärztlichen Leitung des Impfzentrums Kreis Viersen. Die neue Praxis kommt der stellvertretenden Kreisstellenvorsitzenden des Hausärzteverband jedoch noch auf anderer Ebene gelegen, schließlich ist die Entfernung zu ihrem Kooperationshaus, dem Ev. Altenzentrum Haus im Johannistal, für sie und ihr langjähriges Team nur noch ein „Katzensprung“. Gerade im Süchtelner Randgebiet, erhält die ärztliche Versorgung damit eine wichtige Aufwertung. (nb)

Praxis Dr. Raupach
Erich-Sanders-Weg 1a
41749 Viersen
Telefon: 02162 5472480
hausarztpraxis-dr-raupach.de

Foto: Rheinischer Spiegel/Rita Stertz

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.