Von 1961 bis 1978 – So feierten die Dölker ihren Rosenmontagszug

Fast eineinhalb Stunden reist der Dülkener Karl Giesen auf seinem YouTube-Kanal „Dülkener Brauchtum“ mit den Zuschauern an den Bildschirmen zurück in der Zeit zu den Rosenmontagszügen 1961 bis 1978. Die originalen Filme wurden mit Super 8 gefilmt und später auf Videocassette kopiert. Der Film ist ohne Ton, aber dennoch ein absolutes Schmuckstück.

2 Kommentare

  1. Super,da war die Welt noch in Ordnung.Schön wäre so eine Erklärung mit Namen der Tollitäten und die Jahresangabe.

  2. Man kann Stoltz sein, das wir Menschen haben die die Nähe Lieben und etwas Bewegen. Es gibt welche , die den Populismus Lieben und nicht in der Gesellschaft dazu Beitragen. Ein Dank an Karl und mache weiter so. Ich freue mich schon über Deine nächste Aktion.

Kommentare sind geschlossen.