Im Bockert rockten die Gäste erfolgreich für den guten Zweck

Bereits zum achten Mal veranstalteten die Husaren Bockert e. V. der St. Peter und Paul Bruderschaft Viersen-Bockert in diesem Jahr ihr beliebtes Open-Air am Vatertag. Mit dem Erlös konnten nun fünf Organisationen in Viersen unterstützt werden.

Viersen-Bockert – Es ist mittlerweile gute Tradition, dass die St. Peter & Paul Bruderschaft Viersen Bockert mit ihren Husaren Bockert e. V. zum Rock am Vatertag an der Hardterstraße/Ecke Kreuzstraße einlädt. Live auf der Bühne erwarteten die Gäste Mitte Mai bei freiem Eintritt zugunsten des Viersener Kinderhauses und weiteren Jugendeinrichtungen die Udo Klopke Band und SAITENKRACHER. Ein Open-Air, welches nicht nur von den feiernden Vätern gerne angesteuert wird, sondern von Gästen aus der ganzen Region, die gemeinsam einen schönen Nachmittag bei guter Musik genießen möchten.

Mit diesem Event ist ebenfalls eine Scheckübergabe im Nachhinein fest verbunden und so spendete die Gruppe in diesem Jahr 4000,00 € an das Viersener Kinderhaus, 2000,00 € an das Don Bosco Heim, 500,00 € an die Kita St. Peter, 500,00 € an die Tanzgarde KG Blau-Wette Jonges und 500,00 € an die Jugendabteilung der St. Peter und Paul Bruderschaft. (dt)

Foto: Martin Häming