Nachhaltige Logistikimmobilie in Nettetal

Die Habacker Holding entwickelt für die Recht Kontraktlogistik GmbH den neuen Hauptsitz mitsamt E-Commerce-Logistikzentrum in Nettetal. Auf den insgesamt zirka 23.000 Quadratmetern Hallen- und Büroflächen werden künftig Logistikdienstleistungen mit Fokus auf Kunden des Online-Handels erbracht.

Nettetal – Der Logistikimmobilien-Entwickler Habacker Holding errichtet das Logistikzentrum ab Januar 2022 auf einem 45.000 Quadratmeter großen Grundstück an der Montel-Allee in Nettetal. Dieses hatte die Habacker Holding im Mai 2021 von der Stadt Nettetal erworben und gemeinsam mit RECHT die Gebäudeanforderungen abgestimmt. Für einen flexiblen und zuverlässigen E-Commerce-Warenversand entstehen dort künftig 22.240 Quadratmeter Logistik – sowie 830 Quadratmetern Büroflächen. Um den ökologischen und sozialen Anforderungen gerecht zu werden, streben Entwickler und Nutzer das Gold-Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen an. Dafür planen sie zum Beispiel eine Photovoltaikanlage auf dem Dach.

Der neue Hauptsitz der Recht Kontraktlogistik wird einen hochwertig ausgebauten dreistöckigen Büroturm umfassen, in dem auch Treffen mit internationalen E-Commerce-Kunden stattfinden werden. Unter anderem werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Recht Dienstleistungen für einen führenden Hersteller von Elektro-Baumaschinen übernehmen.

„Das ist für uns die zweite Projektentwicklung in Nettetal, und wir freuen uns, in Kürze mit dem Bau für die Recht Kontraktlogistik zu starten“, sagt Stephanie Habacker-Arndt, geschäftsführende Gesellschafterin der Habacker Holding. Mit seiner Nähe zum Ballungsraum Rhein-Ruhr und guten Verbindungen zu den nordeuropäischen Häfen hat das Logistikzentrum eine verkehrstechnisch gute Lage.

Der Nutzer wird gleichzeitig Eigentümer der Logistikimmobilie und investiert insgesamt rund 25 Millionen Euro. „Wir sind stolz, demnächst ein eigenes hochmodernes E-Commerce-Logistikzentrum zu haben und wollen damit unsere Wachstumsstrategie beschleunigen“, sagt Navid Thielemann, Mehrheitsgesellschafter der Recht Kontraktlogistik GmbH sowie Gesellschafter der Recht Logistik GmbH. Um den Kundenanforderungen gerecht zu werden, wird ebenso die Recht Logistik GmbH eine Niederlassung an dem neuen Standort der Recht Logistik Gruppe eröffnen: „Wir haben unseren bestehenden Fuhrpark von 130 eigenen Lkw um weitere 80 Lkw erweitert und werden mit einer eigenen Flotte am Standort in Nettetal vor Ort sein, um schnell und flexibel reagieren zu können“, so Christian Flick, Geschäftsführender Gesellschafter der Recht Logistik GmbH. Habacker Holding und die Investmentgesellschaft von Thielemann planen auch in Zukunft gemeinsam in weitere Logistikimmobilien in Deutschland zu investieren.

Über die nachhaltigen Logistikimmobilien wird die Bevölkerung mit E-Commerce-Produkten versorgt und dem zunehmenden Trend, Konsumgüter über das Internet zu bestellen, ressourcenschonend Rechnung getragen. Das Immobilienprojekt in Nettetal wird voraussichtlich im September 2022 fertiggestellt und ergänzt dann die bestehenden fünf angemieteten Standorte der Recht Logistik Gruppe in Castrop-Rauxel, Bochum, Ratingen und Regensburg. (opm)

Die geschäftsführenden Gesellschafter von Recht Kontraktlogistik (von links): Christian Flick – Geschäftsführender Gesellschafter Recht Logistik GmbH, Navid Thielemann – Gesellschafter Recht Logistik GmbH und Gesellschafter Recht Kontraktlogistik GmbH, Matthias Weiner – Geschäftsführender Gesellschafter Recht Kontraktlogistik GmbH. Foto: RECHT Kontraktlogistik

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.